Archiv für Juli 2012

täglich Fotos & Videos – Aufbau

Die Kuppel steht Juhuuuu!

Hier die ersten Appetithäppchen vom Aufbau auf dem b05 Gelände.
Wir sind fleißig und bereiten alles für euch vor…

Die Indoor Stage ist fetig, die ersten Künstler sind da und es sieht schon schick aus.

Täglich kommen hier jetzt frische Fotos dazu, also auf Bald.

eure GRANdE MA crew

Kommentare (3) »

Bus-Shuttle, Anfahrt, Karte

Auf folgender interaktiver Google Map könnt ihr die Haltestellen und die Route des Shuttlebus sehen. Zudem sind mögliche Anreisewege von Köln, Frankurt und Koblenz eingezeichnet. Das Open Air Gelände ist markiert sowie Hinweise zur Anfahrt erscheinen, klickt auf die Symbole.


GRANdE MASSIFE auf einer größeren Karte anzeigen

Persönlicher Routenplaner: klickt auf den grünen Pin
1. klickt Routenplaner 2. gebt euren Abfartsort ein,
fertig!

Bus-Shuttle
3 mal am Abend fährt Dillschnitter (Foto) aus Bendorf für uns. Ein großer Linienbus mit GM Logo hinter der Scheibe wird ab 20:00 Uhr auf dem Buswendeplatz vor der Sparda Bank / RMV Geschäftsstelle am HBF warten und für 2€ pro Fahrt 45-47 Gäste mitnehmen. Ein Helfer wird das Geld kassieren und euch einweisen.

Rückfahrten sind ab 02:00 Uhr von dem Vorplatz des b05 Geländes möglich.
Der Bus fährt wieder 3 mal nach Koblenz HBF. Zwischen den Abfahrt und Ankunft werden KEINE Haltestellen bedient! Die Rückfahrt kostet ebenfalls 2 €.

ACHTUNG: die Plätze sind begrenzt, kommt früh! Pro Fahrt können leider nicht mehr Personen als angebotene Sitzplätze mitfahren. Wir fahren 3 mal. Mitgenommen wird nur wer 2€ an unseren Bus-Helfer bezahlt und wer nicht zu betrunken ist! Wer auf der Fahrt den Fahrer belästigt wird vom Open Air ausgeschlossen.

Zudem fahren reguläre Linienbusse der RMV
fast bis zum Gelände.
> Ausstieg Haltestelle “Horressen Abzw.“(Abzweigung)


RMV 116 Westerburg-Montabaur-Koblenz

HIN
Abfahrt Westerburg Bf
18:56
Anschluss an 460 19:30 Montabaur ICE
19:43
Ankunft Horressen Abzw.

Link zum Fahrplan Linie 116 (PDF)

///////////////////////////

RMV 460 Koblenz-Montabaur

HIN:
Abfahrt Koblenz HBF
18:42 20:48 23:11 -als N11- 1:00

19:12 21:21 23:41 ———— 1:50
Ankunft Horressen Abzw.

RMV 460 Montabaur-Koblenz

HIN
Abfahrt Montabaur Bhf-Str.
18:38 19:34

18:47 19:43
Ankunft Horressen Abzw.

ZURÜCK (Sonntag):
Horressen Abzw
8:47 9:27

9:40 10:20
Koblenz HBF

Link zum Fahrplan Linie 460 (PDF)

Kommentare (7) »

Programm 2 (Kunst aller Sparten)

Wir sind selber geflash was das Jubiläum alles zu Tage fördert…
so viel Kunst, da sollte doch dann für Jeden etwas dabei sein:

Hier noch Ort Datum und Zeit auf Grund nach Nachfragen:
- b05 Kunst und Kultur Zentrum, Horressen bei Montabaur
- Samstag 04.08.2012
- ab 19:30 Uhr

Ausstellungen:

Playground 012
In Kooperation mit dem Institut für Kunstwissenschaft der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz wird die Ausstellung Playground 012 auf dem ehemaligen US Sektor des Kunst- und Kulturzentrums b-05 gezeigt. Dozierende und Studierende der Kunst und Computervisualistik präsentieren in Zusammenarbeit mit Dr. Markus Lohoff Installationen, Mixed Media und Game Art. Die Arbeiten stiften auf ganz unterschiedliche Weise spielerisch Bezüge zum Ausstellungsort. Die Ausstellungsräume werden so zu ganz besonderen Spielflächen.

Neuland Ausstellung für digitale Kunst

Jim Bumgardner at Gel 2007

Neuland befindet sich in einem Schwebezustand: Es ist unbekannt, nicht erfasst oder kategorisiert, unfertig, formbar. Erst über das Handeln des Menschen wird es in eine Form gebracht und definiert. Die Ausstellung Neuland 2012 umfasst verschiedene Ausstellungen und Projekte. Hier betreten junge Künstler Neuland – durch neue Ausdrucksformen, im Wechselspiel mit dem aufgelassenen Militärgelände, mittels ungewöhnlicher Ausstellungskonzepte oder einfach ganz persönliches Neuland mit der ersten eigenen Ausstellung. Sie alle wagen sich in neues Terrain und drücken aus, was sie dort finden.

Künstler:
*uzumaki: Interaktive Soundinstallation (Whitneymusicbox) von Jim Bumgardner
*scribblenaut: Festivalzeichner hält flüchtige Szenen des Abends fest Florian Schmidt Doktorand Royal College of Arts
*Lukas Lassonczyk: german diaries. Kulturwissenschaftler Universität Marburg
*drei weitere Künstler sind noch in Verhandlung

Beide Ausstellungen laufen von 04. – 19.08.
Öffnungszeiten: Do. & Sa. 14:00 – 19:00 Uhr
So. 11:00 – 18:00 Uhr (außer 05.08.)

Performance
Seilakrobatik: Tibetische Klangschalen mit teils elektronischer Musik untermalt Sanfte Klänge begleiten fließende Bewegungen, die von geometrischen Projektionen beleuchtet werden. Es geht nicht um Sinnstiftung, sondern um Sinnlichkeit, Ruhe, Balance. Moon Wax eine Begegnung mit einem Wesen einer fremden Galaxie. Künstlerin: Kamikaze Jane (Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe)

Malerei und Zeichnung
„Ich male schon seit ich denken kann“, sagt Valerie Vulpes. Sie ist 23 Jahre und aus Andernach. Sie malt und zeichnet mit Kohle, Bleistift, Acryl und Tintenfeinschreiber.Zukunftsmusik e.V. freut sich Erstaussteller zu sein, bevor sich die Künstlerin bei der Andernacher Kulturnacht präsentieren wird. Ihre Werke sind von tatoo art inspiriert und stehen zum Verkauf.

Film
Auf dem Open Air wird das August-Programm des Shorts Attack Projekts der interfilm Berlin zu sehen sein. Das Programm „Hitzestau – Auf den Sommer“ zeigt Filme aus Frankreich, Irland, Australien, Deutschland, Schweden, Spanien und Estland. — Zudem sind internationale Koproduktionen des Leipziger Vereins OSTPOL zu sehen, namentlich deutsch-serbische Koproduktionen (Ansichtssache 3, Deutsches Literatur Institut Leipzig / Faculty of dramatic arts Belgrade) und deutsch-polnische Koproduktionen (Ansichtssache 2, The Polish National Film, Television and Theatre School „Leon Schiller“ Lodz / Deutsches Literatur Institut Leipzig).

Visuals/Projektionen
Die Künstlergruppe Studio Farbraum verwandelt die Outdoor-Bühne in einen Multimedia-Altar.
Das architektonisch im vier Viertel Takt gehaltene Bühnenobjekt Hypercube wird zur Musik inszeniert und die VJ-Show verleiht den Beats strahlenden Ausdruck. Highlight des 3D Audio-Video Spektakels wird der gemeinsame Auftritt mit hyprctv. Moderne Visualisierungstechnik trifft ausdrucksstarkes Design. Zuletzt waren die Künstler auf dem Illuminationsfest Darmstädter Jugendstiltage zusehen.

deko[M]presso! Bietet bewegte Wände und bewegtes Licht. Das LichtSPORTkollektiv aus Kaden produziert Projektionen, aerial dance, Illuminationen und windArt. Auf dem GRANdE MA werden 2 Freiluft-Installationen zu sehen sein. Im letzten Jahr waren Arbeiten der Gruppe u. a. vor dem Theater Wolfsburg, namentlich zur Eröffnung der movimentos Festwochen zu sehen.

… jetzt müssen wir noch noch
die 10 Tage abwarten können :-)

Kommentare (2) »

DJ Sets / Mitschnitte GM 2011

Dank unseres Residents hypcrtv haben wir 3 echt fette Mitschnitte
der indoor Bühne des GRANdE MASSIFE 2011 für euch.

Wir werden Sie hier in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Den Anfang macht unser Headliner von 2011 der Herr Lenzman:

Mittwoch und danach Freitag kommen die Nächsten Mitschnitte
hier in den Post, also schaut Ihn immer mal wieder an.

Als Follow Up gibt uns unser Party-Huhn Feuer unterm Ar*** Chicken:

Der vorerst letzte Mitschnitt, diemsal von unserem Bro dem Broflow:

Wer uns auf mixcloud folgen möchte tue dies hier:
Follow GRANdEMASSIFE on Mixcloud

…nicht mal mehr 2 Wochen
wir freuen uns auf Euch
eure GRANdE MA crew

Kommentare (2) »

Video 1 GRANdE MASSIFE X

Dank kuntze-fotografie.com ist der erste Video-Eindruck des GM 2012 entstanden, die long hot electric summer night in full HD.

Ihr seht ein paar Livemitschnitte des letztes Open Airs, des ersten auf dem b05 Gelände.

Teaser GM 2012 from Kuntze Fotografie on Vimeo.

Viel Spaß
noch 16 Tage

Kommentare (2) »

Programm 1 (Musik, Kunst, Film)

Das GRANdE MASSIFE ist eine nichtkommerzielle Open Air Veranstaltung für Kunst und elektronische Musik. Musiker, DJs, VJs und darstellende Künstler stellen Ihre Werke und Ihr Können zur Schau. Die Tore zur zehnten long hot electric summer night öffnen sich am 04.08. um 19:30 Uhr.

Das musikalische Line Up bietet 2012 eine Art Best Of der vergangenen Jahre. Die DJs und Live Acts haben zwischen 2003 und 2011 bereits grassbewachsene Hügel, lichtdurchflutete Kuppeln, umgestaltete Hallen und vor allem die Tanzbeine der Besucher gerockt!

Sie verkörperten den GRANdE MA Sound: elektronisch, spannungsgeladen, abwechslungsreich & bassbetont.

Zu hören und live zu erleben sind dieses Jahr:

Bassface Sascha (Stereotype/Audio Danger/Switch, Mannheim), Kommander Keen (Trash de Disco, Istanbul), audite (Boundless Beatz, Leipzig), CHICKEN (giana brotherz/Koblenz), Hectical (Booyaka Barotrauma, Düsseldorf), Roquette Science (Dynamic Duo, Leipzig/Bonn), Tourette (BonnBetterKnow, Bonn), DJ Holzbain (Contest-Gewinner), K-lone (ntropy.de/BASSUNTER, Gießen)

Zudem die Residents , Farbraum & Hyprctv (Residents, Köln/Koblenz) und D’dread (GRANdE MASSIFE, Leipzig). Als besonders Schmankerl wird ein Koblenzer 4/4-Takt Urgestein im Laufe der Nacht die Cocktail-Lounge in einen Hexenkessel verwandeln: Marcin Mandola & friends (Koblenz, worldwide)

Mehr Kunst als je zuvor.
Drei Ausstellungen werden auf dem Open Air zu sehen sein. Auf dem ehemals amerikanischen Geländeteil (GRANdE MASSIFE) werden zwei Ausstellungen gezeigt. Pünktlich zum Open Air feiert „Playground 012“ Vernissage. Die Ausstellung geht in die zweite Runde und wird wieder in Kooperation mit dem Institut für Kunstwissenschaft der Universität Koblenz-Landau ausgerichtet. Neu ist die Ausstellung „Neuland Ausstellung für digitale Kunst“. Hier wird es einiges an Installationen, Projektionen und Performances zu entdecken geben. Der deutsche Teil des Geländes (b-05) ist am Samstagabend, den 4.8.12 bis 22:00 Uhr geöffnet und lockt mit „Es gibt… Reflexionen aus einem beschädigten Leben“, eine Gruppenausstellung kuratiert von Christian Malycha.

Mehr Information zu den Ausstellungen wird es bald in einem extra Artikel geben.

Neu ist der Bus-Shuttle vom Koblenzer Hauptbahnhof aus zum Open Air.
GM Bus-Shuttle
Ein Reisebus wird gewillte Besucher 3x mal hin und in den Morgenstunden 3x von GRANdE MASSIFE zurück fahren. Die Fahrt kostet 2 € pro Strecke und wird direkt vor Ort im Bus bezahlt.

Wie in den vergangenen Jahren wird es auch wieder ein Kino geben. Gezeigt werden internationale Kurzfilme aus dem Programm vom Berliner Label Shorts Attack sowie Produktionen des Leipziger Vereins OSTPOL (Ansichtssache 2 und 3).

Das Gelände wartet 2012 mit 3 Floors auf. Neben der Outdoor Bühne (vor einem Bunker) und dem Indoor-Floor (im Bunker) wird das selbstgebaute Kuppel-Zelt des Vereins zur Lounge. Allgemein wird das Gelände 2012 etwas kompakter. Das gastronomische Angebot und das Kino sind somit schneller und einfacher zu erreichen.

Partner des GRANdE MASSIFE ist der b-05 Kunst- und Kulturzentrum Association e.V.. Der Verein nutzt, saniert und betreibt das ehemalige Militärgelände seit circa drei Jahren und unterstützt die Veranstaltung mit einigem Herzblut.www.b-05.org

Noch 26 Tage
wir freuen uns
eure GM Crew

Kommentare (2) »